Vermarktung der Ferienwohnung optimal! So geht es.

Eine Ferienwohnung als zweites Standbein vermieten –  von vielen Menschen eine lukrative Alternative als zweite Einnahmequelle. Viele Urlauber legen immer mehr Wert auf eine individuell eingerichtete Ferienwohnung oder Ferienhaus, als Urlaub in einem starr eingerichteten Hotelzimmer zu machen. Sie als Vermieter haben die Möglichkeit viele kleine Extras für Ihre Gäste in die Unterkunft zu integrieren, um den Urlaubern einen tollen Aufenthalt zu gewährleisten. Wir von Favorent zeigen Ihnen wie die Verwaltung Ihrer Ferienwohnung optimal gelingt.

Natürlich gibt es für Sie als Vermieter bei der Verwaltung der Ferienwohnung einige Dinge zu beachten. Im Folgenden wollen wir Ihnen hilfreiche Hinweise geben, wie Sie erfolgreich bei der Ferienhausvermietung werden und welche Optionen Ihnen für die Ferienhaus Betreuung zur Verfügung stehen. Die Verwaltung Ihrer Ferienwohnung wird ab jetzt kein Problem mehr.

Geben Sie Ihrer Ferienunterkunft einen Namen

Seien Sie kreativ bei der Ferienhausvermietung! Sie dürfen sich frei austoben und Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus einen Namen geben. Sollte Ihnen absolut kein Name einfallen, überlegen Sie zuerst durch was sich Ihre Ferienunterkunft auszeichnet. In welcher Lage befindet sich Ihr Ferienobjekt und welche Aktivitäten kann man dort durchführen? Warum sollten Ihre Gäste genau Ihre Ferienwohnung mieten? Der Name sollte Ihre Gäste neugierig stimmen und Lust darauf machen ein paar Tage bei Ihnen zu verweilen. Der Name sollte jedoch auch einprägsam sein, sodass man sich leicht an ihn erinnert. Dieser Teil der Arbeit kann viel Spaß bereiten, sollte aber auch gut überlegt sein.
Hat Ihre Ferienwohnung von Anfang an Wiedererkennungswert, so fällt es umso leichter eine eigene Marke zu kreieren. Ein eigener Stil ist nicht nur einprägsam, sondern auch wie ein eigenes Logo, was den Gästen in Erinnerung bleiben wird. Haben sie diesen Schritt geschafft, so sollten sie Ihren Stil auch in allen anderen Bereich mit einbringen. Das kann auf der Website, der Visitenkarte oder auf Flyern und Rechnungen sein. Es gilt das Motto „Klasse statt Masse“. Sein sie einmalig und bleiben Sie bei Ihren Gästen auch so in Erinnerung. Nur in dem Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus individuell gestalten, können Sie sich von Konkurrenten abheben und erreichen, dass Sie weiter empfohlen werden. Bei der Ferienhausvermietung müssen Sie prinzipielle mit viel Konkurrenz rechnen. Daher ist Individualität besonders wichtig.

hom

Nutzen Sie Online Marketing Kanäle

Um Ihre Ferienhausvermietung zu bewerben und die optimale Verwaltung der Ferienwohnung zu garantieren, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ihr Ziel sollte dabei natürlich sein eine möglichst große Masse an Menschen anzusprechen und deshalb sollten sie auf verschiedene Kanäle zurückgreifen. Sie erhöhen dadurch Ihre Sichtbarkeit und auch die Chance darauf bessere Buchungsquoten zu erzielen.
Die meisten Menschen nutzen mittlerweile das Internet, um eine Ferienunterkunft zu buchen. Natürlich können Sie auch eine Anzeige in einer Zeitung schalten oder örtliche Touristenbüros nutzen, um Ihr Inserat zu vermarkten. Sie sollten jedoch vor allem Online arbeiten, um mit anderen Vermietern mithalten zu können. Nutzen Sie die digitale Welt zu Ihrem Vorteil, bei der Ferienhausvermietung und stellen Sie Ihr Inserat auf verschiedene Buchungsportale.
Große Buchungsportale sind z.B. Airbnb, Fewo-direkt oder Booking.com. Zu beachten ist, dass Servicegebühren anfallen, wenn Sie Online Buchungsportale nutzen. Schauen Sie also immer vorab, wie viel Budget Sie dafür ausgeben möchten.

 

 

 

 

 

 

 

hom5

Überzeugende und aktuelle Bilder nutzen

Vielleicht haben Sie selbst schon einmal die Erfahrung gemacht, dass sich eine Unterkunft von der Beschreibung her toll anhört und beim Ansehen der Bilder haben Sie festgestellt, dass diese der Beschreibung so gar nicht entsprechen und nicht einladend aussehen. Sie hätten sich natürlich gewünscht hochwertige Bilder zusehen, die Ihren Vorstellungen entsprechen. Genauso sollten Sie an Ihr eigenes Inserat ran gehen! Der erste Eindruck zählt. Und deshalb sind professionelle und überzeugende Bilder unerlässlich. Beim Erstellen der Bilder sollten Sie nicht sparen, um Ihren Gästen einen tollen ersten Eindruck zu geben. Allerdings sollten die Bilder authentisch sein und alles so zeigen, wie Ihre Gäste es vorfinden werden. Denn sollten die Bilder beschönigend sein, werden beide Seiten enttäuscht sein. Ihre Gäste, da sie ganz andere Erwartungen hatten und auch Sie, da Sie Ihren Gästen nicht das bieten konnten, was Sie eigentlich wollten.
Das Titelfoto deines Inserats sollte der ‚Eyecatcher‘ sein. Daher auch nochmal an dieser Stelle: Nutzen Sie das Potential Ihrer Ferienunterkunft und lassen Sie professionelle Bilder anfertigen. An dieser Stelle dürfen Sie gerne ein paar Euro mehr für einen Fotografen ausgeben.
Bilder sagen mehr als tausend Worte! Das sollten Sie in auf jeden Fall beherzigen. Die ersten Schritte für die erfolgreiche Verwaltung Ihrer Ferienwohnung sind somit vorerst getan.

Home Staging – Professionell und individuell

Ermöglicht es Ihr Budget, sollten Sie darüber nachdenken in eine Einrichtungsberatung zu investieren. Auch hier können Sie davon langfristig profitieren. Sie können immer noch selbst entscheiden, ob Sie die Ideen dann so umsetzen oder ob Sie doch bei Ihrer Ausgangsidee bleiben. Sie sind der Chef und entscheiden wie Sie im Endeffekt Ihr Objekt einrichten. Probieren sie verschiedene Sachen aus, es wird Ihnen die Ferienhaus Betreuung erleichtern. Schon kleine Veränderungen können oft eine große Wirkung haben und sich positiv auf die Verwaltung Ihrer Ferienwohnung auswirken.

Packende Überschrift und eine ausführliche Beschreibung

Neben den Bildern und der Einrichtung sollte auch die Überschrift Ihres Inserats fesselnd und einfallsreich sein. Bedenken Sie, der erste Eindruck zählt! So auch bei der Überschrift. Erstellen Sie eine prägnante und interessante Überschrift, die neugierig macht auf Ihre Ferienwohnung. Haben Sie bei der Ferienhaus Betreuung immer im Hinterkopf: Sie möchten bei der Ferienhausvermietung eine möglichst hohe Auslastung erzielen. Daher sollte Ihr Inserat so ansprechend wie möglich sein. Sie können sich natürlich auch Hilfe von Familie oder Freunden holen und gemeinsam eine Überschrift finden.
Nachdem der Urlauber auf Ihr Inserat aufmerksam geworden ist, wird er sich die genauere Beschreibung durchlesen. Es ist wichtig, dass die Beschreibung sehr ausführlich ist und Ihrem potenziellen Gast eine möglichst große Übersicht z.B. über die Ausstattung gibt. Heben Sie hervor, was Ihre Ferienwohnung besonders macht. Auch hier gilt es sich wieder von der Masse anzuheben und die Vorteile aufzuzeigen. Fragen Sie sich selbst, warum man genau Ihre Ferienwohnung buchen sollte.
Genau wie bei den Fotos gilt: bleiben Sie authentisch und realistisch. Niemand hat etwas davon, wenn Sie Dinge beschönigen, die nicht der Realität entsprechen. Informieren Sie immer objektiv. Das heißt jedoch nicht, dass sie keine umschreibenden Worte benutzen dürfen.

Der richtige Preis

Um bei der Verwaltung Ihrer Ferienwohnung die richtige Preisgestaltung zu finden, sollten sie sich anschauen, wie hoch Ihre Konkurrenz den Preis pro Übernachtung ansetzt. Die beste Orientierung sind dabei Inserate mit ähnlicher Ausstattung und Größe. Die Preise sollten kontinuierlich an die aktuellen Marktverhältnisse angepasst werden.

Überlegen Sie sich wie Ihre Preisstrategie aussehen soll. Soll es einen Mindestaufenthalt geben oder beispielsweise einen Rabatt für längere Aufenthalte? Auch sollten sie berücksichtigen die Preise an die Haupt- bzw. Nebensaison anzupassen. Sie haben auch hier die Möglichkeit Ihren Gästen kleine Extras zu bieten und dabei gleichzeitig Gewinn zu machen.

Fangen Sie klein an!

Wenn Sie möchten, dass Ihre Ferienwohnung möglichst oft gebucht wird und sie Einsteiger sind, dann setzen sie den Preis zunächst nicht zu hoch an. Sammeln Sie selbst Erfahrung und nutzen Sie die Möglichkeit positive Bewertungen Ihrer Gäste zu bekommen. Sie können dann immer noch den Preis anziehen. Das wird sich positiv auf die Verwaltung Ihrer Ferienwohnung auswirken.

Informationen darüber wie hoch die Preise der Konkurrenten sind, können Sie nur weiter bringen! Recherchieren Sie und nutzen Sie die Möglichkeit private Preisanfragen zu verschicken, um Informationen zu bündeln. Es wird Ihnen bei der stetigen Preisanpassung weiter helfen.

price

Nutzen sie die social Media Welt

Mittlerweile ist das Nutzen von social media nicht nur beliebt, sondern schon fast ein Muss. Sie haben dadurch eine große Reichweite und können Ihre Ferienwohnung ganz anders bewerben, als wenn sie herkömmliche Mittel nutzen würden. Social Media bietet Ihnen die Chance in direkten Kontakt mit Ihren Gästen zu treten. Sie können sich vernetzen und auf Fragen oder Probleme direkt reagieren.

Über Facebook oder Instagram haben Sie beispielsweise die Möglichkeit eine eigene Seite zu erstellen, um Ihre Ferienwohnung zu bewerben. Es sind optimale Plattformen um neue Kunden zu erreichen. Durch viel Aktivität auf diesen Seiten, wecken Sie Interesse bei potenziellen Gästen und zeigen, dass Sie stets präsent sind.

Sie können natürlich auch eine eigene Webseite erstellen oder sogar beides nutzen. Der Vorteil einer eigenen Webseite ist, dass sie unabhängig von Buchungsportalen sind. Sie können direkte Buchungen empfangen. Allerdings ist Ihre Reichweite dadurch nicht so hoch.

home11

Die passende Einrichtung und Ausstattung

 

Ihr Ferienobjekt sollte gemütlich eingerichtet sein und über alle Notwendigen Dinge verfügen. Überlegen Sie sich im Vorfeld wieder was Sie alles benötigen, um sich wohl zu fühlen und was Sie für einen Aufenthalt brauchen. Sie sollten dabei nicht nur Wert auf die Inneneinrichtung legen, sondern sich auch Gedanken über den Außenbereich machen. Haben Sie einen Garten, so freuen sich Ihre Gäste über Liegestühle, die sie im Sommer verwenden können. Auch Fahrräder können das gewissen Extra sein.

Machen Sie sich die Mühe und schreiben Sie Ihren Gästen einen kleinen Text, was es in der Umgebung zu erleben gibt. Die Verwaltung Ihrer Ferienwohnung bedeutet auch immer, sich bestmöglich um seine Gäste zu kümmern. Sollten Sie zum Beispiel eine Ferienwohnung in der Nähe von schönen Wanderwegen vermieten, so können Sie Ihren Gästen beschreiben, welche Wege sich am besten eignen und wo sie ein Restaurant auf dem Weg finden. (Informieren Sie sich darüber, ob sie eventuell Partnerschaften mit den Restaurants eingehen können.)

Achten Sie beim Kauf der Möbel auf die Qualität. Das erscheint im ersten Moment, als eine große Investition aber auf die Dauer zahlt es sich aus. Qualität hat immer Ihren Preis. Sie und Ihre Gäste werden jedoch davon profitieren.

Denken Sie praktikabel. Bieten Sie Ihren Gästen genug Stauraum für mitgebrachte Dinge. Kinder mit Familien freuen sich beispielsweise über einen extra Platz für einen Kinderwagen oder eine Kommode, wo sie Kleidung für die Kinder unterbringen können.

Das Schlafzimmer

Das Bett bzw. die Matratze ist die Voraussetzung für einen guten Schlaf. Und damit auch verantwortlich für die Laune Ihrer Gäste. Niemand möchte auf einer durchgelegenen Matratze schlafen oder einem Bett das knarrt. Es ist also wirklich wichtig, dass Ihre Gäste zur Ruhe kommen können und sich bei Ihnen erholen.

Im Schlafzimmer sollte aber auf jeden Fall ein Bett, ein Nachttisch oder eine Ablage sowie ein Schrank oder eine Kommode sein. Dies ist die notwendigste Einrichtung, die Sie Ihren Gästen bieten sollten.

Haben Sie noch mehr Platz und auch das nötige Geld, so können Sie das Schlafzimmer natürlich auch noch anders ausstatten. Mit einem Sofa oder einem kleinen Tisch beispielsweise.

Die Küche

Ihre Gäste werden eine gut ausgestattete Küche sehr zu schätzen wissen. Auch hier gilt wieder: überlegen Sie sich, was Sie selbst brauchen, um sich selbst zu verpflegen und welche Küchengeräte dafür nützlich sind. Neben einer gut sortierten Auswahl an gängigen Küchengeräten, sollten Sie auch ein paar Basisgewürze zur Verfügung stellen (Salz, Pfeffer, Öl, Essig). Jeder Gast wird sich darüber freuen, wenn er diese Gewürze vorfinden wird.

Achten Sie darauf, dass genügend Besteck vorhanden ist, sodass der Gast nicht gezwungen ist das Geschirr umgehend abzuwaschen. Sollte es der Platz und Ihr Budget hergeben, bietet sich als Extra ein Geschirrspüler an, um den Urlaubern so viel Arbeit wie möglich abzunehmen.

Das Wohnzimmer

Das Wohnzimmer sollte gemütlich und einladend eingerichtet sein. Hier werden Ihre Gäste vermutlich die meiste Zeit verbringen. Neben der Standard Einrichtung wie einer Couch/Sessel und einem Fernseher können Sie auch zusätzlich ein Bücherregal mit in das Wohnzimmer integrieren. Bieten Sie Ihren Gästen Bücher an, in denen Sie beispielsweise etwas über die Umgebung lernen können oder ein Roman, den sie bei schlechtem Wetter lesen können. Auch ein paar Brettspiele sind gerne gesehen bei Familien mit Kindern, als auch bei Paaren.

Bedenken Sie immer, dass sich Ihre Gäste so wohl wie möglich bei Ihnen fühlen sollen.

Mediengeräte und Internet

Für die meisten Menschen ist ein Internetanschluss in Ferienwohnungen oder Ferienhäusern heutzutage unverzichtbar. Ein WLAN Zugang gehört daher schon fast zur Grundausstattung. Vielen Urlaubern sind außerdem ein Satelliten- oder Kabelanschluss, sowie eine Musikanlage und ein Radio ebenso wichtig.

Kundenkontakt- und kommunikation

Nachdem Sie nun all die hilfreichen Hinweise zur Verwaltung Ihrer Ferienwohnung gelesen haben, nähern Sie sich der tatsächlichen Buchung. Es ist nun wichtig, dass Sie Ihren potenziellen Gästen möglichst schnell antworten, da die Urlauber häufig mehrere Anfragen gleichzeitig stellen. Sollten Sie sich also zu lange Zeit lassen, kann es passieren, dass die Gäste eine andere Unterkunft buchen.

Sie sollten außerdem sicherstellen, dass sie für Ihre Gäste erreichbar sind. Bei Fragen oder Problemen, ist jeder darüber dankbar, wenn diese schnell geklärt werden können.

Spezialisieren Sie sich auf eine Zielgruppe

Um es Ihnen bei der Verwaltung der Ferienwohnung  einfacher zu machen, könnte es hilfreich sein sich auf eine Zielgruppe zu spezialisieren. Diese können sein: Familien mit Kleinkindern, Senioren oder Paare, beispielsweise. Sollten Sie sich auf Familien festlegen, so sollte für das Verstauen von Utensilien, die man für Kinder braucht, genügend Stauraum da sein. Außerdem sind Eltern auch immer dafür dankbar, wenn einige Dinge schon in der Ferienwohnung oder dem Ferienhaus sind. Dazu gehören z.B. eine Babybadewanne, ein Kinderhochstuhl, Spielzeug oder ein Babyfon.

Familien mit Kindern brauchen viel Platz. Daher sollte ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus genau das bieten, wenn das Ihre Zielgruppe werden soll.

Sollten Sie als Zielgruppe lieber Senioren und Paare ansprechen wollen, dann benötigen Sie zwar weniger Platz, allerdings sollten Sie dann auf andere Dinge Wert legen. Für ältere Menschen ist es zum Beispiel wichtig, dass Sie auf einer bequemen Matratze schlafen, die dem Rücken gut tut. Außerdem ist eine gute Beleuchtung, sowie Einstiegshilfen in die Dusche und ein Fahrstuhl, ebenfalls empfehlenswert.

Eine weitere Überlegung wäre, ob Sie Ihre Zielgruppe erweitern und auch Haustiere bei sich willkommen heißen. Allerdings lässt sich hierbei anmerken, dass die Reinigung dadurch aufwändiger ist und ein wesentlicher Kosten- Zeitfaktor, der einkalkuliert werden muss.

Feedback der Gäste

Bevor es zur Vermietung der Ferienwohnung kommt, orientieren sich Feriengäste gerne an den Bewertungen anderer Gäste. Das gilt nicht nur für die Urlaubsregion an sich, sondern vor allem für die Ferienwohnung oder das Ferienhaus. Die Bewertungen dienen als Ratgeber oder als allgemeine Orientierung. Es kann natürlich auch vorkommen, dass Sie eine negative Bewertung erhalten. Sie sehen dies nicht als persönliche Beleidigung, sondern als konstruktive Kritik, um etwas besser zu machen. Auch Sie werden an dieser Erfahrung wachsen und sich weiter entwickeln. Es ist eine Möglichkeit. seine Kenntnisse in Bezug auf die Ferienhausvermietung zu erweitern.

homm5

Sauberkeit ist das A&O

Viel Zeit und Aufwand wird in die Vor- und nach Nachbereitung der Ferienunterkunft gehen. Jeder Gast möchte es so sauber wie möglich vorfinden und wird sich auch nur dann wohlfühlen können. Besonders wichtig ist es, dass die Sauberkeit in Badezimmer und Toilette den hygienischen Vorschriften entspricht.

Für das Schlafzimmer, sollten Sie in waschbare Matratzenschoner investieren. Niemand sollte das Gefühl haben in einem benutzten Bett zu nächtigen. Achten Sie auch darauf stets Krümel und Staub aus den Bettritzen und Sofaritzen zu entfernen. Die Bettwäsche sollte natürlich immer sauber und möglichst gebügelt vorzufinden sein.

Kleine Accessoires und Aufmerksamkeiten, werden Ihre Gäste erfreuen und sorgen gleichzeitig dafür, dass der Gast bemerkt, dass vor kurzem sauber gemacht wurde. Dazu zählen z.B. ein Strauß Blumen, ein kleiner Begrüßungssnack, eine Schale frisches Obst oder eine Flasche Wein aus der Region. Wie oben erwähnt freuen sich Ihre Gäste auch darüber, wenn Sie einen kleinen Text dazu verfassen, was es alles in der Umgebung zu erkunden gibt oder wohin sich ein Ausflug besonders lohnt.

Viele Aufgaben, wenig Zeit – Was tun?

Sie haben nun viele hilfreiche Hinweise gelesen, die Ihnen die Ferienhausvermietung erleichtern werden. Allerdings haben Sie wahrscheinlich selbst festgestellt, dass die Ferienhausvermietung bzw. die Vermietung einer Ferienwohnung mit viel Aufwand verbunden ist. Um Ihnen Arbeit abzunehmen gibt es Ferienhaus Agenturen, die sich ausschließlich mit der kompletten Vermarktung von Ferienunterkünften beschäftigen. Favorent ist solch eine Ferienhaus Agentur.

Favorent ist eine professionelle Vermarktungsagentur, die genau all diese oben genannten Aufgaben für eine erfolgreiche Ferienhausvermietung für Sie übernimmt. Wir kümmern uns darum für Sie professionelle Fotos von Ihrem Objekt anzufertigen, Ihr Inserat online zu stellen, um die Buchungsabwicklung, um die Kundenbetreuung, die Schlüsselübergabe, die Reinigung uvm.

Das Beste daran ist, dass Favorent mit einem Festpreismodell arbeitet. Es kommen keine zusätzlichen Kosten auf Sie zu. Wir haben ein Vermietungsmodell entwickelt was sich wirklich für jeden Besitzer eine Ferienimmobilie lohnt. Machen Sie sich um die Ferienhaus Betreuung keine Sorgen. Ihnen als Vermieter wird durch die Ferienhausvermietung viel Arbeit abgenommen und sie haben Zeit sich auf die für Sie wichtigen Dinge zu fokussieren. Sei es die Familie, Hobbys oder Freunde. Eine Auslagerung an eine professionelle Vermarktungsagentur macht daher vieles einfacher. Dadurch, dass Favorent sich um alle Aufgaben der Ferienhausvermietung kümmert und sie nur einen kleinen Anteil der Einnahmen abgeben, steigt insgesamt ihr Profit. Sollten Sie einmal selbst Ihre Unterkunft nutzen wollen, steht Ihnen das absolut frei. Es ist also durchaus lukrativ die Aufgaben der Ferienhausvermietung in zuverlässige und erfahrene Hände zu geben.